TSV Urdenbach 1894 e.V.Logo des TSV Urdenbach 1894 e.V.

headerbild_jiujitsu9.JPG

Navigation


Was ist Jiu-Jitsu?

Jiu-Jitsu ist die japanische Bezeichnung für eine in Japan entwickelte Kunst der Waffenlosen Selbstverteidigung. Da Jiu-Jitsu sehr vielseitig ist, entwickelt ein Jiu-Jitsu Sportler die Fähigkeit, alle Arten von Angriffen insbesondere mit Hilfe von Schlag-, Fuß-, Wurf- und Hebeltechniken abzuwehren. Jiu - Jitsu ist eine sehr alte Kampfkunst, vielleicht die älteste. Aus ihr haben sich die in Deutschland weiter verbreiteten Kampfkünste, Judo und Karate und Aikido herausgefiltert.

Bezeichnend für das Jiu - Jitsu in traditioneller Form ist die Kombination verschiedener Prinzipien zu einem individuell geprägten, effektiven Stil des einzelnen Sportlers. Die Perfektion der einzelnen Techniken und die Effizienz ist das Ziel des Jiu - Jitsu. Ein Jiu-Jitsu Sportler versucht immer mit dem kleinsten möglichen Aufwand, den größten Effekt zu erzielen. Jiu - Jitsu ist daher auch ideal für Frauen. Die Stärke des Jiu - Jitsu liegt in der Vielseitigkeit, daher kann sich jeder die Techniken, die für ihn passen heraussuchen, egal ob der Sportler klein oder groß, dick oder dünn ist.